Testbericht zum GHS-Drucker CAB XC4


cab-xc4-test Sind Sie vorbereitet für die GHS-konforme Kennzeichnung? – Die Richtlinien des GHS (Globally Harmonized System) stellen neue Anforderungen an die Kennzeichnung von Produkten hinsichtlich der Mindestgröße für Etiketten und Piktogramme, der Lesbarkeit der Information, Robustheit des Etiketts und Prozesssicherheit.

Mit dem CAB XC4 Etikettendrucker können die Voraussetzungen für das Einstufungs- und Kennzeichnungssystem nach GHS erfüllt werden. Wir haben das Gerät auf seine Eigenschaften geprüft und mit insgesamt 70 von 85 Punkten bewertet. Überzeugen Sie sich selbst und laden Sie sich den neuesten Testbericht herunter.

 
Testkriterien Ausprägung Punkteverteilung
Grundausstattung
Druckverfahren Thermotransfer- und Thermodirekt
Druckvolumen Dauerbetrieb
Gehäuse Kunststoff / Metall
Technik
Max. Druckgeschwindigkeit bis 125 mm/ Sekunde
Schnittstellen USB, Seriell, Parallel, LAN*
Druckauflösung 300 dpi
Sensor Reflex, Durchlicht: verschiebbar
Media und Betätigung
Etikettenmindesthöhe 20 mm, Einschränkungen mgl.**
Max. Außendurchmesser Außendurchmesser bis 210 mm auf 3 Zoll Rollenkern
Farbbänder Kern und Länge bis 300 m auf 1 Zoll-Kern
Medienwechsel und Kalibrierung vollautomatisch
Software CAB S3
Ausrüstung
Menüführung Bedienkreuz und Display (Tastenbedienung)
Verfügbare Optionen Cutter, Aufwickler, Stapler uvm.
Service
Garantie 2 Jahre
Bedien- und Einbaufreundlichkeit Gut (Note 2)
Preis-Leistungs-Verhältnis
Preis-Leistungs-Verhältnis Sehr gut (Note 1)

Gesamtpunktzahl: 70 von 85 Punkte
Im Durchschnitt: 4 von 5 Punkte

 

Pro Button
DRUCKVOLUMEN und SCHNITTSTELLEN, *erweiterbar
MAX. AUSSENDURCHMESSER
SOFTWARE
VERFÜGBARE OPTIONEN
ETIKETTENMINDESTHÖHE, viele Formate bedruckbar

Contra Button
DRUCKGESCHWINDIGKEIT
MENÜFÜHRUNG
ETIKETTENMINDESTHÖHE: ** bei von Mindesthöhe abweichenden Etiketten, dünnen Materialien oder starkem Kleber
 

>>Testbericht zum CAB XC4 hier herunterladen<<

Einsatzempfehlung:
Zwei hintereinander angeordnete Thermotransferdruckwerke zum gleichzeitigen Bedrucken mit zwei Farben in einem Etikett, diese Anforderung erfüllt der CAB XC4. Somit ist der GHS-konforme Etikettendruck, welcher zweifarbig erfolgen muss, kein Problem. Das Gerät ist auf den Dauereinsatz ausgelegt, denn das Einlegen einer 300 mm großen Vorratsrolle ist möglich. Zudem besteht der Drucker komplett aus Metall, was ihn sehr robust macht. Alle Vorteile des Druckers für Sie auf einen Blick (zum Vergrößern Klicken):
mai2_2015-vorteile-cabxc4
Wem die Druckbreite von 4 Zoll (105,6 mm) vom XC4 nicht ausreicht, der kann auf den XC6 mit 162,6 mm Druckbreite ausweichen. Auch dieses Gerät haben wir bereits getestet. Dies ist auch der einzige Unterschied beider Modelle, denn ansonsten arbeitet der XC4 wie der XC6 Etikettendrucker:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=U2eQXBjytuc

Vollausstattung für GHS-Kennzeichnung

Alle Testergebnisse wurden herstellerunabhängig durch das Labelfox-Autorenteam erbracht. Weitere Informationen zur Ermittlung der Gesamtnote erhalten Sie in unserem Beitrag Etikettendrucker-Tests von Labelfox: Was und wie testen wir?

Ähnliche Artikel:

The following two tabs change content below.

Frank Hofmann

Autor bei Labelfox
Als einer der „alten Hasen“ der Branche liegt es mir sehr am Herzen, meinen Lesern stets relevante und aktuelle Informationen rund um die professionelle Kennzeichnung zu liefern. Der Etikettendruck ist mein Steckenpferd und bietet mir für die objektive Berichterstattung täglich neue Spielräume.

Eine Antwort zu “Testbericht zum GHS-Drucker CAB XC4”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

53 − = 51