Archiv der Kategorie: Thermodruck

Hier finden Sie Informationen rund um den Thermotransfer- und Thermodirektdruck.

Stand-Alone-Betrieb – Zebra GX/GK-Druckerserie & Zebra ZKDU Tastatur

vom 29. August 2017

Sie wollen schnell und einfach mit Ihrem Zebra Etikettendrucker Labels im Stand-Alone-Betrieb drucken? Mit der Zebra Designer Software, einem Etikettendrucker der Zebra GX/GK-Serie in Kombination mit der Zebra ZKDU Tastatur und der folgenden Anleitung wird das in Zukunft für Sie zum Kinderspiel!

weiterlesen »

Thermotransferfolien für Etikettendrucker im Vergleich

vom 21. August 2017

ThermotransferfolienThermotransferfolien bzw. Farbbänder sind in vielen verschiedenen Sorten, Preisklassen und Qualitätsstufen erhältlich. Nicht jede beliebige Etikettenoberfläche kann jedoch mit jedem Farbband bedruckt werden. Welche Wicklungsart unterstützt der eigene Etikettendrucker und welche Thermotransferfolie eignet sich für Ihren speziellen Bedarf? In diesem Beitrag erfahren Sie alles, was Sie für den Kauf von Thermotransferfolien wissen sollten.

weiterlesen »

Etikettendrucker und ihr Fassungsvermögen: Wenn Mehr weniger kostet

vom 31. Mai 2017

Senken größere Kapazitäten für Verbrauchsmaterial Ihre Kosten für den Etikettendruck? Und sparen Sie dabei wirklich immer?

Labelfox infomiert und zeigt Ihnen, wann sich ein größerer Drucker wirklich für Sie lohnt.

weiterlesen »

GHS Umstellung – gesetzeskonforme Etiketten erstellen

vom 26. April 2017

Hersteller und Inverkehrbringer chemischer Gemische aufgepasst: Am 01. Juni 2015 verstreicht Ihre Frist zur Umsetzung der neuen GHS-Kennzeichnung. Beschäftigen Sie sich jetzt mit der Umstellung auf GHS und rufen Sie sich mit unserer Hilfe die wichtigsten Informationen zum Thema ins Gedächtnis. Sie wollen GHS-konforme Etiketten selbst drucken? – wir zeigen Ihnen auf was Sie achten müssen!

weiterlesen »

Etikettierer: Manuell, halbautomatisch oder automatisch – welches Gerät brauchen Sie wirklich?

vom 13. März 2017

Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Etikettierer für Ihre Produktion und wissen nicht weiter? Kein Problem! Wir geben Ihnen alle wichtigen Informationen zu manuellen, halbautomatischen und automatischen Etikettierern und helfen Ihnen so bei der Wahl des richtigen Modells.

weiterlesen »

cab SQUIX – Verbrauchsmaterialien richtig einlegen

vom 3. März 2017

Sie wollen wissen, wie Sie Ihren cab SQUIX Etikettendrucker mit Verbrauchsmaterial bestücken? Ganz einfach: Sehen Sie sich unsere praktische Schritt-für-Schritt Anleitung an und erfahren Sie alles Wichtige sowie nützliche Tipps zum Auswechseln von Etiketten und Farbbandmaterial.

weiterlesen »

Anleitung: MHD mit dem CAB SQUIX und der cablabel S3 Pro drucken

vom 1. Februar 2017

CAB SQUIX Mithilfe des CAB SQUIX Etikettendruckers und der Etikettensoftware cablabel S3 Pro haben Sie die Option, Ihre Etiketten mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) zu bedrucken. Wie das – auch ohne permanente PC-Anbindung – funktioniert, wird Ihnen in dieser Anleitung Schritt für Schritt gezeigt.

weiterlesen »

Anleitung: Stand-Alone-Druck mit dem CAB SQUIX Drucker

vom 18. Januar 2017

SQUIX Stand alone betrieb Sie wollen die Produktivität Ihres CAB SQUIX Etikettendruckers steigern und Ihre Barcodes schnell duplizieren? Lesen Sie in unserer Anleitung, wie einfach das geht …

weiterlesen »

cab SQUIX Etikettendrucker – der neue A4+?

vom 21. November 2016

titelbild Mit dem cab SQUIX kommt die Weiterentwicklung des bewährten A4+-Etikettendruckers auf den Markt und verspricht einige nützliche Neuerungen für den professionellen Druck von Etiketten. Wir haben uns das groß ausgelobte Druckermodell cab SQUIX einmal angesehen und alle wichtigen Informationen und Features für Sie zusammengetragen.

weiterlesen »

Desktop-Etikettendrucker können im Krankenhaus Leben retten

vom 1. September 2016

Immer häufiger kommt es in Krankenhäusern nicht wegen einer schlimmen Krankheit zu Todesfällen, sondern wegen sogenannten Behandlungs- und Kunstfehlern. Diese zählen mittlerweile zu den zehn häufigsten Todesursachen in Krankenhäusern. Pro Jahr gibt es bei uns in der Republik schon beinahe 20 000 Todesfälle, die hätten vermieden werden können.

Zebra Desktio-Drucker im Krankenhaus

Dass dieses Problem jetzt aber ausgerechnet von einem Etikettendrucker in den Griff bekommen werden kann, ist neu. Mit Patientenarmbändern inkl. Barcode-Aufdruck enthält der behandelnde Arzt oder der Krankenpfleger alle nötigen Patienteninformationen, wie persönliche Daten (also Vor- und Nachname, Geschlecht, Geburtsort, Geburtsdatum, Steuerkennziffer) und Angaben zur Gesundheit (persönliche Allergien, von Patienten eingenommene Medikamente, bereits bestehende Erkrankungen usw.). So können zum Beispiel Fehler bei der Bluttransfusion oder bei der Verabreichung von Medikamenten unterbunden werden.

weiterlesen »