DGUV-Transferliste für Prüfplaketten


Prüfplaketten BGV A3 werden zu DGUV Vorschrift 3Nachdem sich die Spitzenverbände der Berufsgenossenschaften sowie die öffentlichen Unfallversicherungen zusammengeschlossen hatten, kam es teilweise zu Überschneidungen innerhalb der verschiedenen Verodnungen und Richtlinien.

Um das Ziel, die Arbeitsplätze gesund und sicher zu gestalten, weiterhin zu erhalten, gibt es nun seit dem 01.05.2014 ein neues DGUV Regelwerk mit vereinheitlichten Bezeichnungen und Nummerierungen, welche ab sofort auch verstärkt auf aktuellen Prüfplaketten (beispielsweise Prüfplaketen nach DGUV Vorschrift 3) zu finden sein werden.

Labelfox hat sich für Sie schlau gemacht und gibt Ihnen in folgender DGUV-Transferliste für Prüfplaketten einen Überblick zur neuen Kennzeichnung nach aktuellem DGUV Regelwerk.

Kürzel für Prüfplaketten: Wie war es früher? Wie ist es heute?

Um besser zu verstehen, was sich seit dem 1. Mai genau geändert hat, muss man sich zunächst die einzelnen Bereiche des bisherigen DGUV Regelwerkes genauer ansehen.

  1. BGV (Berufsgenossenschaftliche Vorschriften): Unfallverhütungsvorschriften der deutschen Berufsgenossenschaften. Diese Vorschriften betreffen die berufsgenossenschaftlichen Mitglieder und stellen ein autonomes Recht der Berufsgenossenschaften dar.
  2. BGR (Berufsgenossenschaftliche Regeln): Sie dienen bei der Arbeit für Sicherheit und Gesundheit.
  3. GUV (Unfallverhütungsvorschriften): Vorschriften, Regeln, Informationen und Grundsätze der gewerblichen Berufsgenossenschaften und der Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand.

Diese Abkürzungen wird es nicht mehr geben!
Stattdessen gibt es nun nur noch das Kürzel DGUV = Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung.

Tabellarische Übersicht der DGUV-Kürzel für Prüfplaketten

Die folgende Tabelle ist ein Auszug aus der umfangreichen DGUV-Transferliste und bezieht sich speziell auf die Kürzel-Anpassungen für Prüfplaketten nach BGV, BGR, BGI und BGG.

Bisherige Nummerierung Neue Nummerierung
nach DGUV
BGV A3 – Elektrische Anlagen und Betriebsmittel DGUV Vorschrift 3
BGV A8 – Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung am Arbeitsplatz DGUV Vorschrift 9
BGV D6 – Unfallverhütungsvorschrift “Krane” DGUV Vorschrift 52
BGV D8 – Winden, Hub- und Zuggeräte DGUV Vorschrift 54
BGV D27 – Flurförderzeuge DGUV Vorschrift 68
BGV D29 – Fahrzeuge DGUV Vorschrift 70
BGV B11 – Elektromagnetische Felder DGUV Vorschrift 15
BGR 186 – Austauschbare Kipp- und Absetzbehälter DGUV Regel 114-010
BGV C1 – Veranstaltungs- und Produktionsstätten für szenische Darstellung DGUV Vorschrift 17
BGR 234 – Lagereinrichtungen und -geräte DGUV Regel 108-007
BGR 500 – Betreiben von Arbeitsmitteln (nur online) DGUV Regel 100-500
BGR 133 – Ausrüstung von Arbeitsstätten mit Feuerlöschern entnommen
BGI 694 – Handlungsanleitung für den Umgang mit Leitern und Tritten DGUV Information 208-016
BGR 181 – Fußböden in Arbeitsräumen und Arbeitsbereichen mit Rutschgefahr DGUV Regel 108-003
BGG 945 – Prüfung von Hebebühnen DGUV Grundsatz 308-002

Sehen Sie jetzt die komplette DGUV Transferliste zum neuen Regelwerk mit aktuellem Stand der DGUV Vorschriften, DGUV Regeln, DGUV Informationen und DGUV Grundsätze ein!

Ähnliche Artikel:

The following two tabs change content below.

Frank Hofmann

Autor bei Labelfox
Als einer der „alten Hasen“ der Branche liegt es mir sehr am Herzen, meinen Lesern stets relevante und aktuelle Informationen rund um die professionelle Kennzeichnung zu liefern. Der Etikettendruck ist mein Steckenpferd und bietet mir für die objektive Berichterstattung täglich neue Spielräume.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.