CAB A4+ Übersicht: Farbband, Etiketten, Externer Aufwickler, Schneidemesser

24. Februar 2012
Frank Hofmann

Der CAB A4+ Drucker: Gut durchdacht – einfach gemacht

Der CAB A4+ Drucker ist ein professionelles, schnelles und präzises Allround-Gerät für den industriellen Etikettendruck. Dieser Industriedrucker kann sowohl für das Thermodirekt- als auch für das Thermotransferdruckverfahren eingesetzt werden. In diesem Beitrag erhalten Sie eine erste Übersicht über das Gerät sowie drei Schritt-für-Schritt-Anleitungen für erste Anwendungen.

Vorteile und Funktionen auf einen Blick:

weiterlesen »


CAB MACH4 – Schrumpfschlauch selbst bedrucken

22. Februar 2012
Frank Hofmann

Um im Kabelgewirr Ordnung schaffen zu können, bietet es sich an, Kabel eindeutig zu markieren oder zu beschriften. Allerdings sollte diese Kennzeichnung dauerhaft bestehen, um auch langfristig die Ordnung beibehalten zu können. In diesem Fall bietet es sich an einen Schrumpfschlauch zu verwenden, der entsprechend dauerhaft beschriftet werden kann, elektrisch isoliert und vor mechanischen Beschädigungen schützt.
Ein Schrumpfschlauch ist eine Art Kunststoffschlauch, der sich unter Hitzeeinwirkung, die beispielsweise durch ein Heißluftgerät zugeführt wird, bei einer bestimmten Schrumpfrate stark zusammenzieht und sich somit an den Durchmesser des Kabels anpasst.

Der CAB MACH4 Drucker mit Schneidefunktion eignet sich besonders gut, einen solchen Schrumpfschlauch dauerhaft zu beschriften. Mit diesem Thermotransferdrucker von CAB können Sie einen Schrumpfschlauchmarkierer ganz einfach bedrucken und die Schneidefunktion (Cutter) ermöglicht es, das Material automatisch auf die gewünschte Größe zurechtzuschneiden.

weiterlesen »


Welches Farbband passt zu meinem Thermotransferdrucker?

31. Januar 2012
Frank Hofmann

Thermotransfer-FarbbandSie stellen sich die Frage, welche Farbband-Wicklung Sie für Ihren Thermotransferdrucker benötigen? Es ist nicht immer einfach, das passende Farbband für den jeweiligen Etikettendrucker zu finden. Welches Farbband Sie letztendlich verwenden, hängt von einigen Faktoren ab. Zunächst ist die Auswahl des Farbbandes vom Etikettendrucker selbst abhängig. Denn hier stellt sich die Frage, ob Sie ein innen- oder außengewickeltes Farbband benötigen und welche maximale Farbbandlänge bzw. Farbbandbreite in den Drucker eingelegt werden kann.

Zur besseren Orientierung hat Labelfox eine umfangreiche Tabelle mit den gängigsten Druckermodellen und deren Farbbandwicklung sowie der maximalen Farbbandlänge bzw. maximalen Farbbandbreite aufgelistet. In unserem Beitrag „Farbband: Innenwicklung oder Außenwicklung“ erfahren Sie, wie Sie einen Farbbandtest durchführen können.

weiterlesen »


Prüfpflicht und Prüfplakette: Sicherheitsprüfung im Unternehmen

PrüfungDer Jahreswechsel bringt bei den meisten Unternehmen wiederkehrende Prüftermine für Maschinen und Arbeitsmittel mit sich. Damit Betriebsmittel und Maschinen jederzeit zuverlässig funktionieren und sicher betrieben werden können, müssen diese regelmäßig gepflegt und termingerecht gewartet werden. Der Unternehmer muss dabei festlegen, wer prüft und in welchem Rhythmus zu prüfen ist. Gemäß BetrSichV (Betriebssicherheitsverordnung) müssen insbesondere der tadellose Zustand von Anlagen sowie das einwandfreie Funktionieren von Schutzeinrichtungen geprüft werden. Spezifische Hinweise der Hersteller müssen dabei berücksichtigt werden, weil diese teilweise vorgeben, welche Bauteile regelmäßig zu überprüfen sind. Prüfplaketten helfen dabei, Prüffristen der Arbeitsmittel und Maschinen termingerecht einzuhalten. weiterlesen »


Adressetiketten-Vorlage Word 2003 für Weihnachten zum Herunterladen

9. Dezember 2011
Carolin Steigenberger

Weihnachtliche Grüße versenden:
Labelfox bietet kostenlose Etiketten-Vorlagen in einem weihnachtlichen Stil zum Download an. So haben Sie die Möglichkeit, kurzfristig weihnachtliche Grüße an Ihre Kunden, Freunde oder Familie zu versenden. Labelfox bietet drei verschiedene Formate für Ihre Adressetiketten auf Bogen an. Folgende Vorlagen stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung…
weiterlesen »


QR-Code Etikett erstellen

14. November 2011
Carolin Steigenberger

qr code etikett erstellenDas macht den QR-Code so beliebt: Das Smartphone muss nur auf den jeweiligen QR-Code gerichtet werden und schon gelangt der Nutzer auf der entsprechenden Internetpräsenz. Der QR-Code ist mit allen gängigen Smartphones und PDAs, die über eine eingebaute Kamera und eine Software verfügen, lesbar. Viele Unternehmen begeistern sich deshalb für die vielen Einsatzgebiete, die das quadratische Zeichen bietet. Denn die Medien, die mit dem QR-Code verbunden werden können, sind keine Grenzen gesetzt. Es gibt viele Ideen und Möglichkeiten, wie der QR-Code als Marketinginstrument eingesetzt werden kann. Unter anderem kann der quadratische Code auf ein Etikett gedruckt werden. In folgender Schritt-für-Schritt Anleitung erfahren Sie, wie Sie den QR-Code auf ein Etikett drucken. Dazu benötigen Sie nicht zwangsweise eine professionelle Etikettensoftware, sondern können das QR-Etikett ganz einfach in Word erstellen:

weiterlesen »


FAQ – Häufig gestellte Fragen im Bereich Etikettendrucker

2. November 2011
Frank Hofmann

In diesem Beitrag hat Labelfox häufig gestellte Fragen im Bereich Etikettendrucker zusammengestellt und gibt entsprechende Lösungsvorschläge. Die FAQ´s betreffen die Etikettendrucker der Marken CAB, Zebra, Godex, TSC und SATO. Wenn Sie Ihre Problemstellung nicht gefunden haben sollten, dann hinterlassen Sie einfach einen Kommentar und Labelfox hilft Ihnen!

weiterlesen »


Zebra LP-2824 Plus und TSC TDP-225 im Vergleich

24. Oktober 2011
Frank Hofmann

Druckervergleich: Desktop-Etikettendrucker der Marken Zebra und TSC stehen sich diesem Beitrag gegenüber. Beide Desktop-Drucker eignen sich besonders gut, wenn Sie nur ein geringes Etikettenvolumina aufweisen. Dank Thermodirekt-Verfahren gelingen Etiketten für Armbänder, Regalschienen oder Anhänger in hoher Qualität. Gleichzeitig spart das Thermodirekt-Druckverfahren Geld: Toner und Farbbänder sind überflüssig! Gedruckt wird auf hitzeempfindlichem Papier. Einsatzbereiche der beiden Desktop-Drucker sind beispielsweise der Einzelhandel, das Gesundheitswesen, das Lager, die Apotheke oder kleine Büros. Der Vergleich soll Ihnen eine Entscheidungshilfe zwischen den zwei Desktopdruckern bieten. Je nach Anwendungsgebiet müssen jedoch Sie selbst entscheiden, welcher Etikettendrucker für Ihr Vorhaben besser geeignet ist. weiterlesen »


Lärmschutzunterweisung – ein praktischer Vorschlag

17. Oktober 2011
Carolin Steigenberger

Viele Beschäftigte sträuben sich, den vorgeschriebenen Gehörschutz auch wirklich konsequent anzuwenden – mal aus mangelnder Einsicht, mal aus Bequemlichkeit. Für Sie als Sicherheitsfachkraft bzw. Arbeitgeber bedeutet dies eine immerwährende Informations- und Motivationsarbeit. Laut Dekra (Arbeitssicherheitsbarometer 2011) wird eine Mitarbeiterschulung als sehr effektiv eingeschätzt. Nutzen Sie daher die nächste Gehörschutzunterweisung, um die Folgen von Gehörschädigungen praktisch erlebbar zu machen. „HearLoss“ hilft Ihnen dabei.
HearLoss ist ein im Internet kostenlos verfügbares Softwareprogramm, das vom University College London entwickelt wurde. Der Hörverlust-Demonstrator kann Audiodateien mit Sprache, Musik oder typischen Hintergrundgeräuschen einzeln oder gleichzeitig wiedergeben, wobei Sie die Möglichkeit haben, durch variable Einstellungen unterschiedliche Stufen des Hörverlusts zu simulieren. So können die Zuhörer verschiedene Aspekte der Hörschädigung praktisch erleben, nämlich weiterlesen »


Etikett mit dem Zebra Designer Pro oder der Nice Label Software erstellen

14. Oktober 2011
Carolin Steigenberger

In den Beiträgen „Schmucketikett selbst bedrucken“ und „Schmucketikett falten“ haben Sie erfahren, wie Sie die Etiketten mit einem Zebra-Drucker GX 430t ausdrucken und es anschließend an einem Produkt oder Schmuckstück anbringen können. In diesem kleinen Tutorial wird Ihnen Schritt-für-Schritt gezeigt, wie Sie ein entsprechendes Auszeichnungsetikett mit der Etikettensoftware Nice Label oder dem Zebra Designer Pro erstellen und ein Logo oder Text einfügen können.

weiterlesen »


Unable to display Facebook posts.
Show error

Error: (#4) Application request limit reached
Type: OAuthException
Code: 4
Please refer to our Error Message Reference.