Burnout: Ein Fall für den Arbeitsschutz?

Burnout ist ein brandaktuelles Thema und wird mittlerweile sogar als Volkskrankheit bezeichnet. Deshalb fragt Labelfox einmal nach: Ist Burnout auch ein Fall für den Arbeitsschutz?

Zur Klärung dieser Frage, muss zunächst beantwortet werden, was unter Arbeitsschutz und Burnout überhaupt zu verstehen ist. Wie hängen Arbeitsumfeld und Krankheitsbild zusammen und was muss getan werden, um Mitarbeiter zu schützen?
weiterlesen »


ADR/RID 2013: Übergangsfrist verstrichen!

28. Juni 2013
Frank Hofmann

LQ-Etiketten an 2015Ab dem 01. Juli ist das ADR („Europäische Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße“)/ RID („Ordnung über die internationale Eisenbahnbeförderung gefährlicher Güter“) 2013 verbindlich und es besteht keine Möglichkeit mehr, zwischen altem und neuem Recht zu wählen.

Ebenfalls ist das neue LQ(Limited Quantities)-Kennzeichen gemäß IMDG-Code, ADR, IATA ab 01.07.2015 verpflichtend (siehe linkes Bild). Ein „Y“ in der Mitte des LQ-Etiketts weist auf die Beförderung via Flugzeug hin.
Unsere Empfehlung: Um nicht 2015 wieder umrüsten zu müssen sollten Unternehmen, die bisher auf eine Kennzeichnung bei LQ-Transporten verzichtet haben, die neue Kennzeichnung mit der LQ-Raute verwenden.

Nun müssen diese Änderungen nach ADR/RID 2013 berücksichtigt werden:

  • Wenn zusätzlich zu Gefahrgütern in begrenzten Mengen andere Versandstücke zugeladen werden, darf sowohl das Kennzeichen für begrenzte Mengen als auch die orangefarbene Warntafel angebracht werden.
  • Wenn nur begrenzte Mengen auf der Beförderungseinheit sind, muss aber nach wie vor das Kennzeichen „begrenzte Mengen“ angebracht werden – nicht die orangefarbene Warntafel.
  • Eine Beförderungseinheit mit mehr als acht Tonnen Gefahrgütern in begrenzten Mengen (= Kennzeichnungspflicht mit Kennzeichen für begrenzte Mengen) darf nach ADR 2013 nicht mehr durch Tunnel der Kategorie E (= Durchfahrtsverbot für alle gefährlichen Güter, mit Ausnahmen von UN2919, UN3291 und UN3373 – bestimmte radioaktive Stoffe, klinische Abfälle und Materialien) fahren.

QR-Code-Uhr: Vollkommen unnütz – aber interessant

25. Juni 2013
Carolin Steigenberger

QR-Code UhrDer Elektrotechniker Michael Ciuffo baut gerne Dinge, die nicht unbedingt nützlich sind, einfach nur um sie auszuprobieren. Sein neustes Projekt ist etwas für alle, denen eine normale Uhr zu langweilig ist und die QR-Codes in jeder Form lieben: Die QR-Code-Uhr.

Der Hobbybastler verwendet dafür eine 24 x 24 LED-Matrix, die einen QR-Code mit der aktuellen Uhrzeit anzeigt. Um die Zeit lesen zu können, muss man die Uhr nur mit einem Smartphone mit QR-Code-Scanner abscannen (und dabei ignorieren, dass das Smartphone selbst ebenfalls eine Uhr besitzt).

Die Idee zu diesem ausgefallenen Bauprojekt bekam er, als ihm auffiel, dass Uhren absolut perfektioniert sind. Es gibt praktisch keine Möglichkeit mehr, sie noch technisch zu verbessern. Also hat er sie stattdessen einfach etwas kompliziert mordernisiert.

Da Michael Ciuffo die QR-Code-Uhr ausschließlich zum Vergnügen baut, hat er die Baupläne auf seinem Blog zur Verfügung gestellt. So können interessierte Bastelfüchse die amüsante Uhr einfach selbst nachbauen. Labelfox wünscht viel Spaß beim Löten!

Labelfox via TechHive, ch00ftech


Bieretikett für sicheres Heimkommen

21. Juni 2013
Carolin Steigenberger

Stiegl Bockbier liefert den Fahrschein gleich mitDieses Bieretikett hat es in sich: Einen Fahrschein für den öffentlichen Nahverkehr. Da das Stiegel Bockbier mit 7% schon einen ordentlichen Alkoholgehalt hat und das nach Hause kommen damit nicht immer einfach ist, kam die Agentur Demner, Merlicek & Bergmann auf die Idee, einen Fahrschein für den öffentlichen Nahverkehr direkt ins Etikett zu integrieren. Damit kommt der Bierliebhaber kostenlos und risikofrei nach Hause. Umgesetzt wurde die Idee in Salzburg für eine zeitlich begrenzte Aktion. Die Idee würde aber auf vielen Stadtfesten Sinn machen.

Und sie zeigt sehr schön, dass Etiketten mehr können, als nur zu kleben.

Labelfox via We Like That, Lovely Package und Amy&Pink


SATO bringt Linux- und Mac-OS-X-Treiber für Thermodrucker

18. Juni 2013
Frank Hofmann

SATO LogoDer Spezialist für Strichcodedruck und Etikettierung, SATO, bietet ab sofort auch CUPS-Treiber für ausgewählte Drucker an, mit denen sich die Thermotransferdrucker nahtlos in Linux und Max-OS-X Systeme integrieren lassen. Explizit werden im Moment die Linux Distributionen Fedora, Ubuntu und Debian unterstützt. Aber auch generische Installationsdateien sind verfügbar weiterlesen »


10 Gründe, warum Sie QR-Codes in Ihrem Restaurant einsetzen sollten

17. Juni 2013
Carolin Steigenberger

QR-Code Etiketten zum SelbstgestaltenQR-Codes sind die geborenen Imageträger eines Unternehmens. Einmal kurz mit dem Smartphone abfotografiert, liefern sie dem Kunden schnelle Antworten und zusätzliche Informationen im Web. Doch die kleinen Datenspeicher sind vielseitiger einsetzbar, als vielen Menschen bewusst ist. So zum Beispiel in der Gastronomie.

Erfahren Sie in diesem Beitrag, wie Restaurantbesitzer, Hoteliers und Gastronomen QR-Codes und QR-Code Etiketten auf clevere Weise einsetzen!

Mit unserer übersichtlichen Schnellnavigation gelangen Sie direkt zum gewünschten Textabsatz.

weiterlesen »


FAQ – NiceLabel-Etikettensoftware: Etiketten erstellen und drucken

7. Mai 2013
Frank Hofmann

FAQ's zur NiceLabel-EtikettensoftwareWelche Softwareversion ist für meine speziellen Anforderungen die richtige Wahl? Wie installiere und starte ich das Programm zur Etikettenerstellung? Wie generiert man ein Etikett mit der NiceLabel-Etikettensoftware? Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen erhalten Sie in diesem Labelfox-Beitrag.

Klicken Sie sich gleich durch unsere Schnellnavigation und gelangen Sie so direkt zur gewünschten Antwort!

weiterlesen »


Preis-Etiketten mit Steg – Juwelen der Kennzeichnungsmöglichkeiten

19. April 2013
Carolin Steigenberger

Preis-Etiketten mit Steg an Ring und BrillengestellWas sind so genannte Preis-Etiketten mit Steg? Wie zeichne ich mit ihnen meine Waren richtig aus? Welche Möglichkeiten habe ich, den Preis an einem Brillengestell, einem Ring, einer Halskette oder ähnlicher Ware ansprechend zu kennzeichnen? Juweliere, Schmuckverkäufer oder Optiker stellen sich diesen Fragen, um die Auszeichnung ihrer Ware für die Auslage festzulegen. Im Geschäft ist die Preis-Etikettierung für Kunden und Verkäufer unverzichtbar. Dabei die Warenauszeichnung noch modern und zeitgemäß zu gestalten, um in der Präsenz und Außenwirkung aktuell und fortschrittlich zu wirken, nun, das wäre noch ein zusätzlicher Benefit für das Business!

Labelfox möchte Ihnen deshalb die Vorzüge der Preis-Etiketten mit Steg näher vorstellen, Ihnen Fragen rund um die Kennzeichnung mit Preis-Etiketten beantworten und Ihnen einfache, praktische Hinweise für die tägliche Praxis geben.
weiterlesen »


Prüfplaketten für elektrische Prüfungen nach DIN VDE 0701-0702
im Einsatz bei Elektrotechnik-Jung

4. April 2013
Carolin Steigenberger

individuelle Prüfplakette für DIN VDE PrüfungenPrüfplaketten für elektrische Prüfungen nach DIN VDE spielen bei der gesetzlich vorgeschriebenen Wartung elektrischer Geräte eine wichtige Rolle. Als Qualitätsauszeichnung geben sie Aufschluss über den Zustand eines Prüfgegenstandes, sowie über kommende Prüftermine – und tragen damit einen erheblichen Anteil zur Arbeitssicherheit im Unternehmen bei.

Wie wichtig Prüfplaketten für eine optimale Dokumentation von DIN VDE-Prüfungen sind, weiß auch Elektrotechnikmeister Dirk Jung. Der Gründer des Elektrotechnik- und Handwerksservice Elektrotechnik-Jung verwendet individuell erstellte VDE-Prüfplaketten für die Durchführung elektrischer Prüfungen an ortsveränderlichen Geräten. Für Labelfox ließ sich Herr Jung exklusiv bei seiner Arbeit über die Schulter schauen und stand uns bereitwillig Rede und Antwort zum Thema: „Prüfabläufe und Prüfplaketten-Einsatz bei DIN VDE-Prüfungen“.
weiterlesen »


Praxiskongress: Arbeitsschutzfilme im Unternehmen

Arbeitsschutzfilme im UnternehmenViele Unternehmer greifen zum Zwecke der Arbeitsschutzbelehrung ihrer Mitarbeiter gerne auf einprägsame Arbeitsschutzfilme zurück. Unzählige Clips á la Staplerfahrer Klaus kursieren heute bereits im World Wide Web. Die ernsthaften bis unterhaltsamen, aber stets lehrreichen Arbeitsschutzfilme sind ein beliebtes Arbeitsmittel bei Unterweisungen, Seminaren und Schulungen.
weiterlesen »


Der Etikettenhersteller Labelident GmbH sponsert das Radrenn-Team „Labelfox-Racers“ beim 24h Rennen in Kelheim. Das jährliche Radrenn-Spektakel mit Benefiz-Charakter findet vom 15. bis 17. Juli 2017 statt. Seit dem ersten Startschuss im Jahr 1997 konnten im Rahmen der sportlichen Großveranstaltung bereits stolze 152.000 € für gemeinnützige Zwecke gespendet werden. Das Labelident-Team, die „Labelfox-Racers“, tritt nun als starke Herren-Mannschaft an, deren Mitglieder sich sehen lassen können. Wir stellen die geübten, ehemaligen Radprofis und Radsport-Enthusiasten im „wöchentlichen Einzel“ vor und begleiten das Team vom Trikotkauf bis zum Sieg. #labelident #sponsoring #radrennen #kelheim ... mehrweniger

Der Etikettenhersteller Labelident GmbH sponsert das Radrenn-Team „Labelfox-Racers“ beim 24h Rennen in Kelheim. Das jährliche Radrenn-Spektakel mit Benefiz-Charakter findet vom 15. bis 17. Juli 2...

11.04.17  ·  

Auf Facebook lesen

Barcodes duplizieren ohne PC: Perfekt für Lager, Logistik & Co.! bit.ly/2nS0B7N - Mit Labelident, einem günstigen Barcodescanner und einem Stand-alone-fähigen Etikettendrucker wird die Barcodeduplizierung zum Kinderspiel! #schongewusst #labelident #Barcode #Lager #Logistik #Barcodescanner ... mehrweniger

07.04.17  ·  

Auf Facebook lesen

Bis zum 13.4 bekommen Sie satte 20% Rabatt auf unsere Versandetiketten. Zuschlagen solange die Aktion noch läuft! ... mehrweniger

07.04.17  ·  

Auf Facebook lesen

Ein Blick hinter die Labelident-Kulissen: Ob Prüfplaketten, Blanko-Etiketten oder individuelle Aufkleber - unsere Maschinen laufen für Sie auf Hochtouren! #Prüfplaketten #Etiketten #madeingermany #Labelident #Schweinfurt #Qualität #Präzision #Thermotransfer ... mehrweniger

06.04.17  ·  

Auf Facebook lesen

Hochtemperaturaufkleber für Leiterplatten halten max. +398°C stand! bit.ly/2oGyUP1 #schongewusst #labelident #hochtemperaturkleber ... mehrweniger

31.03.17  ·  

Auf Facebook lesen