QR-Code-Uhr: Vollkommen unnütz – aber interessant

QR-Code UhrDer Elektrotechniker Michael Ciuffo baut gerne Dinge, die nicht unbedingt nützlich sind, einfach nur um sie auszuprobieren. Sein neustes Projekt ist etwas für alle, denen eine normale Uhr zu langweilig ist und die QR-Codes in jeder Form lieben: Die QR-Code-Uhr.

Der Hobbybastler verwendet dafür eine 24 x 24 LED-Matrix, die einen QR-Code mit der aktuellen Uhrzeit anzeigt. Um die Zeit lesen zu können, muss man die Uhr nur mit einem Smartphone mit QR-Code-Scanner abscannen (und dabei ignorieren, dass das Smartphone selbst ebenfalls eine Uhr besitzt).

Die Idee zu diesem ausgefallenen Bauprojekt bekam er, als ihm auffiel, dass Uhren absolut perfektioniert sind. Es gibt praktisch keine Möglichkeit mehr, sie noch technisch zu verbessern. Also hat er sie stattdessen einfach etwas kompliziert mordernisiert.

Da Michael Ciuffo die QR-Code-Uhr ausschließlich zum Vergnügen baut, hat er die Baupläne auf seinem Blog zur Verfügung gestellt. So können interessierte Bastelfüchse die amüsante Uhr einfach selbst nachbauen. Labelfox wünscht viel Spaß beim Löten!

Labelfox via TechHive, ch00ftech

Ähnliche Artikel:

The following two tabs change content below.

Carolin Steigenberger

Autorin bei Labelfox
Ich bin extrem neugierig und möchte nie auslernen, was mir in meinem Beruf natürlich oft zu Gute kommt. Als Bloggerin für die Kennzeichnungsbranche macht es mir Spaß, scheinbar eintönige Themengebiete und Sachverhalte von immer neuen, spannenden Seiten zu beleuchten.
Veröffentlicht am 25. Juni 2013 von
Carolin Steigenberger und abgelegt in der
Zugewiesene Tags: .
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.