Absatzsteigerung im Autohaus durch QR-Code-Etiketten am Verkaufsfahrzeug


Nun ist der QR-Code (Quick-Response) auch in der Automobilindustrie angekommen. Ein QR-Code ist eine quadratische Grafik, die den Link zu einer Internetseite enthält. Mit einem Smartphone kann man diesen Code scannen und wird dann direkt zur entsprechenden Webpräsenz weitergeleitet.
Kappe Autovertriebssysteme GmbH ist auf den Internet-Automotive-Markt spezialisiert und bietet Vertriebssysteme zur messbaren Absatzsteigerung von Neu- und Gebrauchtwagen über das World Wide Web an. Das Unternehmen hat sich nun den QR-Code zu Nutze gemacht und eine Vertriebslösung speziell für Autohändler zur Vermarktung der Kraftfahrzeuge mit Hilfe der quadratischen Codes entwickelt.

Eine Symbiose: Automobilspezialist trifft Kennzeichnungsprofi

„Die Suche nach einem geeigneten QR-Code-Etikettendrucker, der den speziellen Anforderungen gerecht wird, war zunächst eine Herausforderung“, blickt Oliver Kappe zurück. „Der Drucker sollte einfach bedienbar sein, einen schnellen und einfachen Wechsel des Verbrauchsmaterials gewährleisten, eine Netzwerk-Schnittstelle aufweisen, in das Preis- Leistungsverhältnis passen, eine bestimmte Etikettengröße drucken können und ein kontrastreiches Druckergebnis erzielen.“
Bei der Auswahl des geeigneten Geräts hat sich die Kappe Autovertriebssysteme GmbH auf den preiswerten und kompetenten Partner Labelident verlassen. Über eine Internetrecherche wurde der Autovermarktungsspezialist auf den Kennzeichnungsprofi aufmerksam. „Labelident überzeugte mich sofort durch sein fachkundiges und freundliches Vertriebsteam“, schildert der Geschäftsführer von Kappe. Nach einer intensiven Beratung fiel die Wahl schnell auf einen Thermotransferdrucker der Marke Godex. „Nach einer ersten Testbestellung war ich von dem Gerät begeistert. Dieses wurde innerhalb eines Tages geliefert und der Support konnte mir jede Frage beantworten“, so Kappe. Aus der Idee wurde nun eine Vertriebslösung. Ein auf Autohäuser zugeschnittenes QR-Code-Paket wurde in Zusammenarbeit der beiden Firmen entwickelt. Dieses besteht aus einem Godex-Thermotransferdrucker, aus wetterbeständigen Etikettenmaterial, ein darauf abgestimmtes Farbband sowie den dazu passenden QR-Code-Generator mit WebApp. „Diese Zusammenstellung hat die Anforderungen in idealerweise erfüllt und bisher gab es noch keine Störungsmeldung“, zeigt sich Kappe zufrieden.

Einfache Integration in den Workflow eines Autohauses

Aufgrund der seriellen USB-Schnittstelle des Etikettendruckers lässt sich dieser schnell in den digitalen Workflow eines Autohauses integrieren. Der Drucker ist einfach bedienbar und wird direkt mit einem USB-Kabel an den PC angeschlossen. Das Autohaus trägt dann über das Auto-Verwaltungssystem von Kappe die Daten der Verkaufsfahrzeuge ein. Anschließend stellt das System die eingetragenen Daten suchmaschinenoptimiert in verschiedene Online-Börsen ein und bei Bedarf generiert es auch auf Knopfdruck das auf das Fahrzeug zugeschnittene 10,0 x 5,0 cm große QR-Code-Etikett. Dieses wird dann über den Godex-Etikettendrucker ausgedruckt und auf die Frontscheibe des Verkaufsfahrzeuges geklebt.

Mit dem Thermotransferdrucker G530 von Godex können Etikettenserien mit bis zu vier Zoll Breite und einer Auflösung von 300dpi erstellt werden. Aufgrund der sehr guten Auflösung und des kontrastreichen Druckergebnisses können die QR-Codes problemlos auf das Etikettenmaterial gedruckt werden, sodass der Code von jedem Smartphone problemlos gescannt werden kann. Das für den QR-Code ausgewählte Etikettenmaterial ist witterungsbeständig, permanent klebend, verfärbt sich bei direkter Sonneneinstrahlung nicht schwarz und ist gegenüber fast allen organischen Lösungsmitteln und Fetten, sowie den meisten Säuren und Laugen widerstandsfähig. Somit bleibt das QR-Code-Etikett dauerhaft lesbar auf dem Fahrzeug haften.

Effizienter 24h Vertrieb – das Angebot sofort in der Hosentasche

Der quadratische Code bietet einen weiteren Vertriebskanal. „Dieser kleine Codeschnipsel ist ein effizienter Verkaufs- und Serviceassistent beim Verkauf von Kraftfahrzeugen – und das 24h Stunden am Tag und sieben Tage in der Woche“, berichtet Oliver Kappe begeistert.
Man nehme folgendes Beispielszenario: Interessenten, die am Abend oder an Sonntagen an der Autoausstellung eines Autohauses vorbeischlendern, haben nun die Möglichkeit, sich ausreichende Informationen, eine Vorabberatung, aktuelle Preise, wichtige technische Details zum Fahrzeug sowie das gesamte Fahrzeugangebot u.v.m. sekundenschnell direkt auf das Handy zu holen. „Im Zeitalter der Smartphones ist das problemlos möglich. Alles, was der Interessent dazu benötigt ist ein Smartphone und ein Lese-Programm, den QR-Code Reader“, erklärt Oliver Kappe. Diesen erhält man kostenlos im App Store, Android Market oder im Widows Phone Maketplace. Nun muss der Interessent nur noch den Code abfotografieren und schon gelangt er zu seinem Traumauto. Die über den QR-Code aufgerufenen Daten werden innerhalb der von Kappe Autovertriebssysteme GmbH entwickelten WebApp angezeigt.
„Nach Abscannen des QR-Code-Etiketts hat der Interessent das gesamte Fahrzeugangebot immer in seiner Hosentasche und sofort griffbereit“, schwärmt Kappe. Außerdem kann das Autohaus mit Hilfe des Verwaltungssystems ganz einfach messen, wie oft die Codes am Fahrzeug schon genutzt wurden.
„Die Resonanz war bisher riesig. Sowohl von den Autohäusern als auch von den Smartphone-Nutzern selbst“, bilanziert der Geschäftsführer der Kappe Autovertriebssysteme GmbH. Diese Vertriebslösung ist die perfekte Verbindung zwischen on- und offline Welt und erhöht die Verkaufschancen eines Autohauses.

Kontaktdaten
Kappe Autovertriebssysteme GmbH
Großer Plan 24
29221 Celle

fon: +49 5141 931991-0
fax: +49 5141 931991-3
eMail: o.kappe@auto-kappe.de
Web: www.auto-kappe.de

Mehr über Anwenderberichte und Erfolgsgeschichten erfahren

Sie nutzen erfolgreich unsere Labelident-Produkte in Ihrem Unternehmen? Sie haben unsere Produkte erfolgreich in Ihren Unternehmensprozess integriert? Sie haben eine neuartige Applikation mit unseren Produkten entwickelt? Sie können eine spezielle Geschichte zu unseren Produkten erzählen? Dann berichten Sie uns davon!

Ähnliche Artikel:

The following two tabs change content below.

Carolin Steigenberger

Autorin bei Labelfox
Ich bin extrem neugierig und möchte nie auslernen, was mir in meinem Beruf natürlich oft zu Gute kommt. Als Bloggerin für die Kennzeichnungsbranche macht es mir Spaß, scheinbar eintönige Themengebiete und Sachverhalte von immer neuen, spannenden Seiten zu beleuchten.

Neueste Artikel von Carolin Steigenberger (alle ansehen)

Veröffentlicht am 29. März 2012 von
Carolin Steigenberger und abgelegt in der
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.