TSC TTP-384MT Etikettendrucker im Test: Breitbanddruck auf 219,5 mm

TSC TTP-384MT Etikettendrucker im TestDiese Woche im unabhängigen Labelfox Etikettendruckertest, der TTP-384MT Etikettendrucker aus dem Hause TSC. Der Hersteller verspricht bei diesem Gerät für den industriellen Etikettendruck im Großformat: PRÄZISION UND LEISTUNGSFÄHIGKEIT IN EINEM BREITFORMATDRUCKER.

Doch was leistet der TTP-384MT für Etikettenrollen mit max. 208,3 mm Rollendurchmesser wirklich? Unsere Druckerexperten wissen mehr …

zum Download

TestkriterienAusprägungPunkteverteilung
Grundausstattung
DruckverfahrenThermotransfer- und Thermodirekt
DruckvolumenDauerbetrieb (24h)
GehäuseAluminiumspritzguss-Gehäuse, Metallabdeckung mit Sichtfenster
Technik
Max. Druckgeschwindigkeit102 mm / Sek.
SchnittstellenRS-232, Centronics, USB 2.0, Ethernet, 10/100 Mbps, USB Host

Druckauflösung300 dpi
Sensortransmissiv für Etikettenlücken (Gap), justierbarer für Black Mark, Folienende, Folienerkennung, Druckkopf geöffnetd
Media und Betätigung
Etiketten-Mindesthöhe und Formate:min. 10 mm, endlos, vorgestanzt, Leporello, Karton, gekerbt, schwarz markiert, perforiert
Max. Außendurchmesserbis 208,3 mm auf 76,2 mm Rollenkern
Farbbänder Kern und Länge25,4 mm, bis 600 m lang
Medienwechsel und Kalibrierungvollautomatisch
SoftwareBasis-Etikettensoftware (Hersteller)
Ausrüstung
Menüführung4.3“ Touch LCD mit 6-Tasten-Menü
Verfügbare OptionenSchneideeinrichtung, Guillotine Messer, Hochleistungsmesser, Bluetooth Modul, Wireless Modul, KP-200 Plus Tastatur mit Display, KU-007 Plus programmierbare Tastatur
Service
Garantie2 Jahre
Bedien- und EinbaufreundlichkeitGut
Preis-Leistungs-Verhältnis
Preis-Leistungs-VerhältnisGut

Insgesamt erreicht: 65 von 85 Punkte
Im Durchschnitt: 3 von 5 Punkte

 

Pro Button
DRUCKVERFAHREN
DRUCKBREITE
FASSUNGSVERMÖGEN
SENSOREN

Contra Button
MENÜFÜHRUNG
VERFÜGBARE OPTIONEN
DRUCKGESCHWINDIGKEIT

 
Download Druckertest

Einsatzempfehlung des TSC TTP-384MT Etikettendruckers

Wer Etiketten im A4 Format bedrucken möchte, aber nicht auf die Beständigkeit des Thermotransferdruckes verzichten kann, der sollte sich für den TSC TTP-384MT entscheiden. Der Drucker mit einer Druckbreite von 219,5 mm und einer Bahnbreite von 241,3 mm ermöglicht das Beschriften mit einer Auflösung von 300 dpi. Anwendungsbereiche finden sich für den Druck von Belegetiketten, Markenetiketten, Warnzeichen, Lagerregalauszeichnung u.v.m.. Das Etikettenmaterial mit einem max. Außendurchmesser 208,3 mm (8,2“) wird zentriert durch den Drucker geführt, wodurch auch Labels ab 101,6 mm (4“) Breite einfach bedruckt werden können.

Alle Testergebnisse wurden herstellerunabhängig durch das Labelfox-Autorenteam erbracht. Weitere Informationen zur Ermittlung der Gesamtnote erhalten Sie in unserem Beitrag Etikettendrucker-Tests von Labelfox: Was und wie testen wir?

Ähnliche Artikel:

The following two tabs change content below.

Frank Hofmann

Autor bei Labelfox
Als einer der „alten Hasen“ der Branche liegt es mir sehr am Herzen, meinen Lesern stets relevante und aktuelle Informationen rund um die professionelle Kennzeichnung zu liefern. Der Etikettendruck ist mein Steckenpferd und bietet mir für die objektive Berichterstattung täglich neue Spielräume.
Veröffentlicht am 3. November 2017 von
Frank Hofmann und abgelegt in der
.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.