UL-Zertifizierung: Der Marktzugang in die USA und Kanada

Die weltweit anerkannte UL-Zulassung findet immer häufiger den Weg in deutsche Unternehmen. In Onlineshops und auf Firmenseiten blinzeln uns UL-Prüfzeichen an, die uns mehr oder minder bekannt sind. Doch wer oder was ist UL eigentlich und warum ist es erstrebenswert, seine eigenen Waren und Prozesse durch UL zertifizieren oder sich zum UL-Repacker machen zu lassen? Labelfox hat die Antworten rund um die UL-Zulassung!UL-Zertifizierung

UL – wissen was dahinter steckt

Die Underwriter Laboratories Inc. (kurz UL) mit Hauptsitz in Northbrook (US-Bundesstaat Illinois) ist eine weltweit anerkannte Einrichtung, die ihr umfangreiches Fachwissen auf den Gebieten Product, Safety, Environment, Life & Health, Knowledge Services und Verification Services anbietet. Als unabhängiges Prüfinstitut untersucht und zertifiziert UL verschiedenste Materialien, Komponenten und Prozesse auf ihre Konformität mit den nordamerikanischen sowie kanadischen Sicherheitsanforderungen.

UL-Prüfzeichen und ihre Bedeutung

UL-zertifizierte Materialien und Produkte – wie beispielsweise auch Rohmaterialien für die Etikettenproduktion – werden mit einem entsprechenden UL-Prüfsiegel ausgezeichnet, welches die Voraussetzung für den nordamerikanischen und kanadischen Marktzugang darstellt. Im Folgenden stellen wir die am häufigsten verwendeten UL-Prüfsiegel vor.

Siegel UL-listed

Das UL Listed-Prüfzeichen ist das am häufigsten verwendete UL-Prüfsiegel. Das bekannte Zeichen gewährleistet, dass eine repräsentative Produktprobe durch UL untersucht wurde und die Konformität mit den geltenden Sicherheitsanforderungen besteht. Dieses UL-Prüfzeichen ist z.B. auf elektrisch betriebenen Geräten, PCs, Feuerlöschern, Rauchmeldern, PSA-Ausrüstung und vielen weiteren Produkten zu finden.

UL Recognised Component PrüfsiegelDas Recognised Component Prüfzeichen bestätigt, dass das verwendete Rohmaterial eines Produktes durch UL zertifiziert wurde – z.B. Polyesterfolie weiß für weiße Polyesteretiketten. Wird das Rohmaterial zum Endprodukt weiterverarbeitet, geht die Zertifizierung verloren, sofern die weiterverarbeitende Firma keine Eintragung als so genannter UL-Repacker besitzt. Nur Firmen, die als UL-Repacker zertifiziert worden sind, behalten den UL-Status auch nach der Verarbeitung zum Endprodukt bei.

UL-Prüfung direkt vor OrtWährend die meisten UL-Prüfungen in speziellen Laboratorien des Prüfinstituts vorgenommen werden, kennzeichnet dieses Siegel Produkte, die bei der direkten UL-Prüfung vor Ort zertifiziert wurden.

Eine UL-Zertifzierung direkt am Einsatzort kann z.B. dann nötig sein, wenn das Produkt maßgeblich verändert wurde oder kein Zertifizierungszeichen eines Drittanbieters vorhanden ist. Der Unternehmer kann in so einem Fall die Vor-Ort-Prüfung durch UL beantragen.

UL -Klassifizierung SiegelDas UL-Klassifizierungszeichen kennzeichnet Produkte, die durch UL hinsichtlich bestimmter Eigenschaften geprüft wurden, um Risiken bei der Verwendung auszuschließen und die Einsatzbereitschaft des Produktes zu bestätigen. Das UL-Klassifizierungszeichen findet sich vor allem an Baumaterialien, Industriegeräten, an Schutzausrüstungen etc..

UL funktionelle SicherheitsDas UL-Prüfzeichen für funktionale Sicherheit markiert Produkte, die sowohl im Sinne des UL Listed-Prüfzeichens als auch im Hinblick auf ihre funktionale Sicherheit getestet wurden. Hierbei werden sämtliche sicherheitsrelevante Kontrollsysteme und die Sicherheitssoftware des Prüfgegenstandes betrachtet.

Vorteile einer UL-Zulassung für Unternehmen

1. Global Player: Wer sich, seine Produkte, Prozesse und/oder Erzeugnisse durch UL zertifizieren lässt, profitiert von einem schnellen, globalen Marktzugang dank international bewährter Programme und einem starken Zertifizierungspartner.

2. Qualitätsnachweis: Anspruchsvolle Konformitätsprüfungen zur Sicherheit, Leistung und Umweltverträglichkeit sorgen für einen glaubwürdigen Qualitätsnachweis gegenüber Zulassungsbehörden, Verbrauchern, Herstellern und Einzelhändlern.

3. Verbraucherschutz: Produkte und Erzeugnisse, die aus UL-zertifiziertem Material gefertigt wurden, sind über eine ununterbrochene UL-Nachweiskette bis zum Hersteller zurück verfolgbar.

4. Bekanntheitsgrad: Das hohe Ansehen des über hundertjährigen Prüfinstitutes erhöht den Wert der eigenen Marke und schafft Vertrauen.

Kontaktieren Sie uns gerne bei Fragen

Sie haben Fragen, Anregungen oder Verbesserungswünsche zu diesem Artikel? Kommentieren Sie direkt unterhalb und sprechen Sie uns gerne an. Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!

Ähnliche Artikel:

The following two tabs change content below.

Frank Hofmann

Autor bei Labelfox
Als einer der „alten Hasen“ der Branche liegt es mir sehr am Herzen, meinen Lesern stets relevante und aktuelle Informationen rund um die professionelle Kennzeichnung zu liefern. Der Etikettendruck ist mein Steckenpferd und bietet mir für die objektive Berichterstattung täglich neue Spielräume.
Veröffentlicht am 15. Juli 2016 von
Frank Hofmann und abgelegt in der
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.