CAB Mach4 Mini-Desktop Drucker im Test: moderner Frontloader

CAB Mach4 im Druckertest auf LabelfoxSie suchen einen Mini-Desktop Drucker mit allen Funktionen eines Industriedruckers, aber klein und kompakt muss er sein? CAB bietet mit dem Mach4 Etikettendrucker die ideale Drucklösung bei geringem Platzbedarf und mittlerem Druckaufkommen.

Verfügbar ist das Modell in drei Varianten, wobei wir heute das Modell mit 600 dpi vorstellen. Der Thermotransferdrucker erreicht in unserem Druckertest 66 von 85 möglichen Punkten. Lesen Sie gleich nach, welche Argumente für den Mini-Desktop Drucker sprechen.

zum Download

TestkriterienAusprägungPunkteverteilung
Grundausstattung
DruckverfahrenThermotransfer- und Thermodirekt
Druckvolumen3.000 Etiketten / Tag
GehäuseKunststoff
Technik
Max. Druckgeschwindigkeitbis 100 mm/ Sekunde
SchnittstellenUSB, seriell, parallel, LAN *
Druckauflösung600 dpi
SensorReflex, Durchlicht: verschiebbar
Media und Betätigung
Etikettenmindesthöheab 12 mm
Max. AußendurchmesserAußendurchmesser bis 210 mm auf 3 Zoll Rollenkern
Farbbänder Kern und Längebis 300 m auf 1 Zoll-Kern
Medienwechsel und Kalibrierungvollautomatisch
SoftwareCAB S3
Ausrüstung
MenüführungBedienkreuz und Display (Tastenbedienung)
Verfügbare OptionenAufwickler, Transferfolienhalter
Service
Garantie2 Jahre
Bedien- und EinbaufreundlichkeitSehr gut
Preis-Leistungs-Verhältnis
Preis-Leistungs-Verhältnisgut

Insgesamt erreicht: 66 von 85 Punkte
Im Durchschnitt: 3 von 5 Punkte

 

Pro Button
DRUCKVOLUMEN
*ERWEITERBARE SCHNITTSTELLEN
MAX. AUßENDURCHMESSER
ETIKETTENMINDESTHÖHE

Contra Button
DRUCKGESCHWINDIGKEIT

 
Download Druckertest

Einsatzempfehlung:Die maximale Druckauflösung von 600 dpi ermöglicht dem CAB Mach 4/600 eine Darstellung von feinsten Druckerbildern und kleinsten, filigranen Ausdrucken. Als einziges CAB Geräte wird der Mach4 Drucker von vorn bzw. von oben, als sogenannter Frontloader, mit Verbrauchsmaterialien bestückt. Damit gilt er als ein sehr platzsparendes Gerät. Hinsichtlich der Ansteuerung bleiben keine Wünsche offen, so ist bei allen Mach4 Modellen eine RS232-, USB 2.0- und Ethernet 10/100 Base Netzwerkschnittstelle vorhanden. Neben Windows stehen auch Linux und Mac Treiber zu Verfügung.
cab Mach4 mit Frontloader-Technik
Bedrucken Sie im Handumdrehen Schrumpfschläuche mit dem CAB Mach4 und sorgen im Kabelgewirr für Ordnung. In dem Video-Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie das Schrumpfschlauchmaterial in den Etikettendrucker einlegen:

Mit der Produktansicht des Herstellers CAB verschaffen Sie sich zudem einen weiteren Überblick zum CAB Mach4 Etikettendrucker:

Alle Testergebnisse wurden herstellerunabhängig durch das Labelfox-Autorenteam erbracht. Weitere Informationen zur Ermittlung der Gesamtnote erhalten Sie in unserem Beitrag Etikettendrucker-Tests von Labelfox: Was und wie testen wir?

Ähnliche Artikel:

The following two tabs change content below.

Frank Hofmann

Autor bei Labelfox
Als einer der „alten Hasen“ der Branche liegt es mir sehr am Herzen, meinen Lesern stets relevante und aktuelle Informationen rund um die professionelle Kennzeichnung zu liefern. Der Etikettendruck ist mein Steckenpferd und bietet mir für die objektive Berichterstattung täglich neue Spielräume.
Veröffentlicht am 4. September 2015 von
Frank Hofmann und abgelegt in der
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.