Anleitung: Etikettenrollen in den Etikettenspender einsetzen

Etikettenspender manuell oder automatischEtikettenspender gibt es in verschiedenen Varianten und sie sind variabel einsetzbar. Je nach Ihren Anforderungen können Sie Etiketten zum Beispiel manuell mit robusten Tisch- oder Wandspendegeräten direkt vor Ort und am Produkt spenden oder Sie nutzen einen halbautomatischen Etikettenspender, der die Arbeit für Sie erledigt. Wie Sie sich auch entscheiden: Greifen Sie auf eine Spendevorrichtung zurück, müssen Sie das Etikettenmaterial richtig einsetzen. In einer kurzen Anleitung zeigen wir Ihnen wie Sie dazu bei einem manuellen und einem automatischen Etikettenspender vorgehen.

1. Variante: Manueller Etikettenspender

Tisch- oder Wandetikettenspender sind robust und in verschiedenen Größen erhältlich, sodass auch einmal mehr als nur eine Etikettenrolle darin Platz findet. Das Einlegen des Etikettenmaterials gestaltet sich dabei einfach mit nur wenigen Schritten, sowohl für Wand- als auch Tischspendegeräte.

Anleitung zum Einlegen des Etikettenmaterials in manuelle Etikettenspender:

  1. Führen Sie das Ende der Etikettenrolle zunächst von unten nach oben durch den Zwischenraum der ersten und zweiten Abrollwalze.
  2. Anschließend führen Sie das Ende der Etikettenrolle von oben nach unten durch den Zwischenraum der zweiten und dritten Abrollwalze.
  3. Bei Bedarf ziehen Sie am Ende der Etikettenrolle und Ihr Etikett wird automatisch vom Trägermaterial der Etikettenrolle getrennt.

Das folgende Videotutorial verdeutlicht die einzelnen Schritte noch einmal genauer:

Hinweis für Wandspendegeräte: Für ein Etiketten-Wandspendegerät benötigen Sie einen Aufnahmekern, der die Etikettenrolle auf dem Halterungsstab des Etikettenspenders hält. Den Aufnahmekern können Sie ganz einfach in die Etikettenrolle einsetzen. Dazu drücken Sie ihn fest in die Rollenkern-Öffnung. Durch die mittlere Öffnung des Aufnahmekerns schieben Sie den Halterungsstab des Etikettenspenders. Alles zusammen setzen Sie von oben in den Etikettenspender ein. Somit ist garantiert, dass die Etikettenrolle nicht aus dem Spender fällt.

2. Variante: Halbautomatischer Etikettenspender

Halbautomatische Etikettenspender mit horizontaler oder vertikaler Spenderichtung (HS oder VS) bewerkstelligen den Etikettenvorschub mit Hilfe eines Etikettensensors, wie das folgende Video des Herstellers CAB zeigt.

  • Bei horizontaler Spenderichtung wird das Etikett an der Unterkante nach oben abgezogen – „Fuß voraus“.
  • Bei vertikaler Spenderichtung wird das Etikett an der Oberkante nach vorne vom Trägermaterial abgeschält – „Kopf voraus“.

Das Einlegen des Etikettenmaterials gestaltet sich bei einem automatischen Etikettenspender etwas umfangreicher, da dieser aus mehreren Bauteilen besteht. Mit unserer Anleitung wird auch das für Sie kein Problem, wir zeigen Ihnen wie Sie Schritt für Schritt vorgehen:

Anleitung zum Einlegen des Etikettenmaterials in halbautomatische Etikettenspender:

Hierfür betrachten wir beispielhaft den Aufbau der Etikettenspender CAB HS 120/120+ und CAB VS 120/120+ genauer. Damit werden die Unterschiede beim Einlegen des Etikettenmaterials in einen Etikettenspender mit horizontaler und vertikaler Spenderichtung deutlich hervorgehoben:
Automatische Etikettenspender

  1. Zunächst ziehen Sie durch Drehen des Stellrings (7) den Randsteller (6) vom Rollenhalter (5).
  2. Das Etikettenmaterial (4) schieben Sie nun so auf den Rollenhalter, dass beim Abwickeln die Etiketten bei HS nach oben, bei VS nach unten zeigen.
  3. Setzen Sie den Randsteller (6) wieder auf und schieben ihn bis zum Anschlag an die Etikettenrolle.
  4. Den Randsteller (6) durch erneutes Verschieben des Stellrings (7) auf den Rollenhalter klemmen.
  5. Schwenken Sie nun den Niederhalter (3) ab.
  6. Lösen Sie die Etiketten auf den ersten 20 cm per Hand ab und führen Sie das Material entsprechend der Abbildung über die Spendekante (1) zum Aufwickler (9).
  7. Halten Sie den Aufwickler fest und drehen Sie den Drehknopf (8) bis zum Anschlag im Uhrzeigersinn.
  8. Das Trägermaterial schieben Sie unter eine Klammer (2) des Aufwicklers und drehen den Drehknopf nun bis zum Anschlag entgegen dem Uhrzeigersinn. Dadurch wird der Aufwickler gespreizt und der Streifen festgeklemmt.
  9. Zum Schluss den Niederhalter / die Etikettenbremse (3) anschwenken.

Das Etikettenmaterial ist nun eingelegt. Als letzten Schritt stellen Sie noch den Spendesensor ein, damit der Etikettenvorschub optimal an das Etikett angepasst wird:
Etikettenspender Sensor einstellen

  1. Durch Drehen des Stellknopfes (3) entgegen dem Uhrzeigersinn lösen Sie den Spendesensor (2).
  2. Spendesensor zur Anpassung an die Etikettenbreite und –form seitlich verschieben.
  3. Abstand des Fühlers (1) zur Spendekante (4) durch Schwenken des Spendesensors einstellen.
  4. Spendesensor in gewünschter Position halten und durch Drehen des Stellknopfes im Uhrzeigersinn fixieren.

Kontaktieren Sie uns bei Fragen:

Sie haben Fragen, Anregungen oder Verbesserungswünsche? Kommentieren Sie direkt unter diesem Beitrag und sprechen Sie uns gerne an. Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!

Ähnliche Artikel:

The following two tabs change content below.

Frank Hofmann

Autor bei Labelfox
Als einer der „alten Hasen“ der Branche liegt es mir sehr am Herzen, meinen Lesern stets relevante und aktuelle Informationen rund um die professionelle Kennzeichnung zu liefern. Der Etikettendruck ist mein Steckenpferd und bietet mir für die objektive Berichterstattung täglich neue Spielräume.
Veröffentlicht am 13. März 2015 von
Frank Hofmann und abgelegt in der
Kategorie: Etiketten.
Zugewiesene Tags: , , .
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.