Anleitung: Barcode-Etikett mit cablabel S3 Pro erstellen

cablabel S3 Etikettensoftware
Die Etikettensoftwares cablabel S3 Pro von CAB ist ideal einsetzbar im industriellen Bereich. Schritt für Schritt hat man hier die Möglichkeit, mit Hilfe einer großen Auswahl an Funktionen und Werkzeugen individuelle Etiketten zu erstellen. Zudem bietet das Programm eine erweiterte Zählerfunktion, Formeln, Datumsfelder und vieles mehr.

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie einen fortlaufenden Zähler mit Präfix und Suffix in ein Barcode-Etikett mit Hilfe der cablabel S3 Pro Etikettensoftware integrieren.

Etikett mit cablabel S3 Pro erstellen

1. Öffnen Sie zunächst das Programm und klicken Sie auf den Reiter „Designer“. Wählen Sie nun unter dem Button „Zähler“ den Punkt „Zähler einfügen“ aus.
Barcode-Etikett erstellen mit cablabel s3 - Schritt 1

2. Im Reiter „Datenquelle“ können Sie jetzt unter „Aktueller Wert“ Ihren Startwert (Beispiel hier: ab 0000001) eingeben, ab welchem fortlaufend hochgezählt werden soll. Klicken Sie anschließend auf „OK“.
Barcode-Etikett erstellen mit cablabel s3 - Schritt 2

3. Nun können Sie auf das Etikett klicken, auf welchem der Zähler platziert werden soll.
Barcode-Etikett erstellen mit cablabel s3 - Schritt 3

4. Der Wert, den Sie im 2. Schritt eingegeben haben, ist jetzt sichtbar. Klicken Sie diesen mit der linken Maustaste doppelt an.
Barcode-Etikett erstellen mit cablabel s3 - Schritt 4

5. Ein neues Fenster öffnet sich. Wählen Sie den Reiter „Text“ aus, um die Bereiche „Präfix“ (Beispiel hier: ABC) oder „Suffix“ zu bearbeiten.
Barcode-Etikett erstellen mit cablabel s3 - Schritt 5

6. Nun können Sie die Bereiche „Präfix“ (Beispiel hier: ABC) oder „Suffix“ (Beispiel hier XYZ) ausfüllen, sofern diese von Ihnen gewünscht werden. Anschließend klicken Sie auf „OK“.
Barcode-Etikett erstellen mit cablabel s3 - Schritt 6

7. Jetzt ist der Zähler inkl. angegebenem Präfix und Suffix sichtbar.
Barcode-Etikett erstellen mit cablabel s3 - Schritt 7

8. Im nächsten Schritt wählen Sie den Barcodetyp aus. Klicken Sie hierfür in der Symbolleiste auf „Barcode“.
Barcode-Etikett erstellen mit cablabel s3 - Schritt 8

9. Wählen Sie Ihren gewünschten Barcode aus (Beispiel hier: „Code 128“) und geben Sie einen beliebigen Wert unter „Barcode-Wert“ ein (Beispiel hier: 123) ein. Anschließend bestätigen Sie mit Klick auf „OK“.
Barcode-Etikett erstellen mit cablabel s3 - Schritt 9

10. Platzieren Sie nun den Barcode wie bereits im 3. Schritt beschrieben und klicken Sie ihn mit der linken Maustaste doppelt an.
Barcode-Etikett erstellen mit cablabel s3 - Schritt 10

11. Es öffnet sich ein neues Fenster („Barcode Eigenschaften“). Unter dem Reiter „Datenquelle“ wählen Sie nun bei „Text“ den entsprechenden Text aus, den Sie im 2. Schritt erstellt haben [Beispiel hier: Text1 (0000001)].
Barcode-Etikett erstellen mit cablabel s3 - Schritt 11

12. Klicken Sie auf „OK“. Jetzt ist der Barcode mit dem Inhalt des Zählers (inkl. Präfix und Suffix) sichtbar und Ihr Etikett kann gedruckt werden.
Barcode-Etikett erstellen mit cablabel s3 - Schritt 12

Labelfox-Fazit

Mit der cablabel S3 Pro Etikettensoftware ist es kinderleicht, Barcode-Etiketten zu erstellen. Egal, ob Sie Anfänger oder Profi im Bereich der Etikettenerstellung sind, mit diesen Programmen gelingt Ihnen das perfekte Barcode-Etikett!

Übrigens: Sollten Sie Fragen, Anregungen oder Verbesserungswünsche haben, dann kommentieren Sie gerne direkt unter diesem Beitrag und sprechen Sie uns an.
Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!

Ähnliche Artikel:

The following two tabs change content below.

Frank Hofmann

Autor bei Labelfox
Als einer der „alten Hasen“ der Branche liegt es mir sehr am Herzen, meinen Lesern stets relevante und aktuelle Informationen rund um die professionelle Kennzeichnung zu liefern. Der Etikettendruck ist mein Steckenpferd und bietet mir für die objektive Berichterstattung täglich neue Spielräume.
Veröffentlicht am 25. Juni 2014 von
Frank Hofmann und abgelegt in der
Kategorie: Etiketten, Thermodruck.
 

2 Kommentare zu "Anleitung: Barcode-Etikett mit cablabel S3 Pro erstellen"

Daniel Pfeffer schrieb am 22. Juli 2014 um 18:41 Uhr:

Hallo. Ist es auch möglich den Präfix und Suffix mit in den Barcode zu bekommen, damit sie beim Scannen mitangezeigt werden?
Gruß Daniel

 
Labelfox schrieb am 11. August 2014 um 11:43 Uhr:

Hallo Herr Pfeffer,
wir haben es getestet. Es ist möglich mit der CAB-Label-Basissoftware ein Präfix und Suffix zu erstellen. Es ist zwar in der Vorschau am Bildschirm nicht ersichtlich (Fehler ist CAB bekannt und soll behoben werden), aber beim Ausdruck funktioniert es.

Barcode erstellen
Zunächst muss ein Textfeld erstellt werden:
Barcode in der CAB-Label-Software erstellen

Im nächsten Schritt kann ein Barcode mit einer beliebigen Zahl eingefügt werden. Dann kann man mit der rechten Maustaste auf den Barcode gehen und unter „Datenquelle“ das Textfeld auswählen, welches zuvor erstell worden ist:
Barcode in der CAB-Label-Software auswählen

Viele Grüße
Ihr Labelfox

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.